StartseiteAllgemeinDie 6 wichtigsten Gründe für den regelmässigen WordPress-Update

Kommentare

Die 6 wichtigsten Gründe für den regelmässigen WordPress-Update — 1 Kommentar

  1. Hallo Rudolf,
    bin gezielt auf deine Seite durch Google gekommen, weil ich nach solchen Themen suchte und dann klickte ich mich zu diesem Beitrag noch durch. Also ich blogge schon lange genug mit WordPress sowie anderen OpenSource CMS und weiss wie extrem wichtig alle Updates des Cores sind. Ich muss immer wieder meine CMS beobachten, um so immer auf dem Laufenden zu sein.

    In meinem Hauptblog, welches seit 9 Jahren mit WP fährt, bin ich mehrmals täglich und da date ich auch jedes einzelne Plugin up, wenn ein Update vorliegt. Das muss immer gemacht werden, würde ich sagen und ich bin mir bewusst, dass manche Webmaster es etwas vernachlässigen. Da müssen wir Blogger immer wieder auf die neuen Updates eines CMS hinweisen. Genug Hinweise gibt es nicht.

    Da freue mich mich noch, dass die WordPress-Gemeinde schon recht gross ist und allen irgendwie geholfen werden kann. Das weiss ich als WP-User sehr zu schätzen. An die WP-Community musste ich mich bisher nur ein paar Male wenden, weil eben alles gut läuft im Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>